praxisportal.org left header graphic praxisportal.org right header graphic
Finden auf praxisportal.org®:
» weitere Optionen
Teaser-Titel
Gelegenheit: Stehpult rolls 15% Rabatt auf Ihr Wahlmodell! Nur bei Bestellung über praxisportal.org mehr...
Fachbücher
« zurück
Ratgeber für Ärzte u. Heilpraktiker » Gelbe Liste Pharmaindex
Phytopharmaka und Homöopathika

Wissenschaftlicher Beirat Dr. Gaisbauer

Die Jahresausgabe 2005 der Gelben Liste Pharmindex "Phytopharmaka und Homöopathika" bietet Informationen zu 3.200 pflanzlichen und homöopathischen Arzneimitteln und richtet sich speziell an Heilpraktiker und naturheilkundlich engagierte Allgemeinärzte. Erstmals liegt der gedruckten Ausgabe auch eine CD-ROM mit den kompletten Arzneimitteldaten der Gelben Liste Pharmindex bei: Rund 36.000 Medikamente sind darauf verzeichnet. Zudem stellt die Gelbe Liste in ihren elektronischen Versionen ein sensationell einfaches, neues Modul für Arzneimittel-Wechselwirkungen zur Verfügung: MIC-IP® - Medical Interactions Compendium Index Professional - liefert auf einen Klick eine umfassende Übersicht zu allen Wechselwirkungen und UAW (Unerwünschte Arzneimittelwirkungen).

In Deutschland sind mehr als 5.000 Arzneisubstanzen im Verkehr. Zusätzlich nehmen die Patienten Nahrungsergänzungsmittel und Diätetika ein sowie Nahrungs- und Genussmittel, die fallweise interaktiv mit Arzneimitteln wirken können. Allein bezogen auf Arzneimittel ergeben sich rund 680 Millionen Zweierkombinationsmöglichkeiten, eine unüberschaubare Menge. Doch Recherchen zu Wechselwirkungen waren bisher aufwändig und zeitraubend.

Anders MIC-IP®: Medical Interactions Compendium Index Professional gibt als interaktive Software im Rahmen der Gelben Liste den schnellen Zugriff auf Wechselwirkungen und UAW-Risiken. Es zeigt Kontraindikationen an und dokumentiert über 70 Mio. Zweierkombinationen mit Einschränkungen. Mediziner der Universität Tübingen bescheinigen dem System höchste fachliche Qualität und gleichzeitig eine praxisnahe, schnelle Funktionalität.

Ein Autorenteam von Medizinern, Pharmakologen und Informatikern hat das System in mehreren Jahren erarbeitet und dafür den weltweiten Qualitätsstandard der Pharmakotherapie dokumentiert. Alle relevanten Ereignisse wie Eilmeldungen, Verlautbarungen, Dateien, Publikationen und Archivsysteme bezüglich Pharmakovigilanz wurden und werden weiterhin global ausgewertet und aktualisiert. Inhaltlich und funktionell geprüft wurde MIC-IP® vom Institut für Pharmakologie und Toxikologie am Universitätsklinikum Tübingen worden.
Der Arzt kann im System unbeschränkt viele Arzneimittel kombinieren. Per Mausklick erscheint das Kombinationsergebnis in einem Matrixfeld, zunächst mit prägnanten Bildsymbolen, auf Klick mit Kurztexten zur Detailinformation.

Konkurrenzlos ist bei MIC-IP® der Hinweis auf mögliche medikamentöse Alternativtherapien. Falls pharmakologisch verifiziert, werden Alternativen zur Verordnung mit gleicher Wirkung angeboten, die bisher weltweit weniger Risiken oder Einschränkung gezeigt haben.

In Kombination mit der Gelben Liste ist MIC-IP® absolut bedienerfreundlich für die Alltagspraxis konzipiert. Die Installation der CD-ROM ist problemlos, ebenso die Bedienung und Navigation des Programms. Die Eingabe kann nach Darreichungsform, Präparat, Substanz, Substanzklasse oder Pharmazentralnummer erfolgen.

Neu auf der aktuellen CD-ROM ist der Hilfsmittelkatalog: Fast 20.000 Produkte, die von der GKV erstattet werden, sind übersichtlich verzeichnet.

Cover
310 Seiten
ISBN: 0942-3192
Verlag: MMI Der Wissensverlag
Preis: auf Anfrage €
Versandkosten: 4,82 €

Dieses Buch bestellen »
Anzeigen
    Datenbankstatus: 150.081 Einträge     © praxisportal.org®     Last Update: 14.08.2007