praxisportal.org left header graphic praxisportal.org right header graphic
Finden auf praxisportal.org®:
» weitere Optionen
Teaser-Titel
Treffen Sie uns persönlich vom 26.-28. September zur preventiKA in Karlsruhe dm-Arena Stand P 304 mehr...
Mehr Patienten gewinnen mit IGeL-Marketing.com. Jetzt Referenzkunde werden! mehr...
Neu erschienen: Newsletter 11 Gleich downloaden und lesen! ...In der oberen Menüleiste.
Gesundheitsticker
» Zurück zum Gesundheitsticker

 

Veranstaltungen » 20.08.2008
PreventiKA präsentiert sich vom 26.-28. September 2008 mit vielseitigerem Programm
20.08.2008
 
  • Kostenloser Gesundheits-Check

  • Sonderausstellung: Der transparente Mensch

  • PreventiKA-Forum mit Vorträgen vom  SWR 4-Baden Radio und der AOK

  • Firmenlauf am 27.09.2008

  • Umfangreiches Kongressprogramm

Größer, bunter, vielfältiger. Unter diesem Motto könnte in diesem Jahr die PreventiKA - Messe und Kongress für Gesundheit und Prävention stehen, die vom 26. bis 28. September auf dem Karlsruher Messegelände über die Bühne geht. Nach der Premiere im Vorjahr hat die Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH (KMK) in allen Bereichen „draufgesattelt“, um Messe und Kongress weiter aufzuwerten.

Wichtigste Neuerung und ein echter Benefit für die Besucher dürfte der Präventions-Parcours sein. „Hier hat jeder PreventiKA-Besucher die Möglichkeit, ganz bequem einen kostenlosen Rundum-Check zu erhalten, für den er im richtigen Leben einen erheblichen zeitlichen und finanziellen Aufwand betreiben müsste“, erklärt Messechef Klaus Hoffmann. Wer den Parcours komplett durchläuft, sieht hinterher klarer: Man erhält Aufschluss über Blutdruck und Körperfettanteil, absolviert Hör- und Beißtest, wird über das Schlaganfallrisiko ebenso aufgeklärt wie über die „Fitness“ der Lungen. Natürlich kann und will der PreventiKA-Parcours kein Ersatz für eine ärztliche Kontrolluntersuchung sein, aber Aufklärung über den gesundheitlichen Allgemeinzustand und Hinweise auf eventuelle Schwachpunkte liefert er durchaus.

Faszinierende Einblicke in das „Wunderwerk Mensch“ ermöglicht auf der PreventiKA 2008 die Ausstellung „Der transparente Mensch“ mit freundlicher Unterstützung der AOK Baden-Württemberg. Präsentiert werden Plastinate und Präparate des menschlichen Körpers sowie Modelle, Fotografien und Grafiken zu sehen. Kernstück und Höhepunkt der Ausstellung ist der „transparente Mensch“ – ein auf einer Länge von fünf Metern mit Hilfe von insgesamt 30 transparenten Körperquerschnitten durch und durch sichtbar gemachter menschlicher Körper. Darüber hinaus werden verschiedene Organe und Funktionsbereiche des menschlichen Organismus gesondert dargestellt: Nervensystem, Skelett, Muskelapparat, Verdauungs-, Atmungs- und Herz-Kreislauf-System. Eine „Lehrstunde“ in Sachen menschlicher Anatomie, die die Besucher stets in ihren Bann zieht.

Besonders vielfältig ist das Spektrum der Themen, die auf dem PreventiKA-Forum präsentiert und diskutiert werden. Gleich fünfmal ist zum Beispiel das SWR 4-BadenRadio auf der PreventiKA-Bühne vertreten und nimmt sich dabei solch populärer Themen wie „Richtige Zahnpflege“, „Augenkrankheiten sofort erkennen“ oder Schlaflosigkeit und Diabetes an. Der Themenkreis Ernährung und Bewegung steht im Mittelpunkt des Beitrages der AOK zum diesjährigen Forum: Richtige Sportlerernährung steht dabei ebenso auf dem Programm wie das leidige Thema übergewichtige Kinder, das unter dem Titel „Von der Couch-Potato zum Salat-Tiger“ daherkommt.

Wieder dabei sind bei der PreventiKA 2008 zwei Mediziner, die zu den medial stark beachteten „Stars“ in ihrem Fachbereich zählen: Dr. Andreas Buchinger, Chef der renommierten Klinik Dr. Otto Buchinger in Bad Pyrmont, wird sich mit dem Thema Heilfasten auseinandersetzen, Professor Dietrich Baumgart, Chefarzt des Essener Preventicums schildert die vielen „Gesichter des Herzinfarkts“.

Umfangreiches Rahmenprogramm erweitert die Messe

Angedockt an die PreventiKA sind erstmals die Karlsruher Gesundheitstage, auf denen ein breites Spektrum an und Angeboten und Ideen aus den Bereichen Gesundheit, Prävention, Ernährung und Pflege aufgefächert wird.

Wer zwischendurch eine Auszeit von Messe und Kongress nehmen will, ist in der Leselounge des Südwest Verlages mit Titeln von Random House gut aufgehoben. Hier findet er Zeit und Muße, um seinen Wissensdurst zu stillen oder auch seiner Phantasie neue Nahrung zu geben.

Ein „guter alter Bekannter“ ist der 3. Firmenlauf Rheinstetten, der in diesem Jahr am 27. September stattfindet. Zusammen mit dem Firmenlauf erwartet die Läufer ein Ausstellungs- und Rahmenprogramm –  mit Themen wie Ernährung, Fitness und Wellness, Sport und Leistungssport.

PreventiKA spricht auch das Fachpublikum an

Auch für die Gesundheitsexperten hat die PreventiKA nachgerüstet: Völlig neu aufgestellt wurde beispielsweise der Kongressbereich der PreventiKA. Zum einen wurde der Tatsache Rechnung getragen, dass das Thema „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ im vergangenen Jahr auf ein besonders großes Echo gestoßen ist: Die Gesundheitsprävention im Betrieb wird in diesem Jahr Gegenstand eines zweitägigen, messebegleitenden  Fachkongresses sein – parallel dazu findet ein Kongress zum spannenden und derzeit heftig diskutierten Thema „Fehlermanagement in der Medizin“ statt.

Erstmals wird in diesem Jahr ein Physiotherapie-Symposium in die PreventiKA integriert, um der wachsenden Nachfrage nach Fortbildungsangeboten in diesem Bereich gerecht zu werden.

Öffnungszeiten Messe: 10.00 bis 18.00 Uhr

Eintritt: Tageskarte 8 €, ermäßigt 6,50 €, Nachmittagskarte: 4 €, 2-Tageskarte 13 €. Kinder bis 16 Jahre haben freien Eintritt.

Kongresse:

Betriebliches Gesundheitsmanagement am 25. und 26.09.2008
Öffnungszeiten: Do: 11.30 bis 17.30 Uhr, Fr: 9.00 bis 17.00 Uhr
Eintritt: 490 €

Fehlermanagement in der Medizin, am 25. und 26.09.2008
Öffnungszeiten: Do: 11.30 bis 17.30 Uhr, Fr: 9.00 bis 17.00 Uhr
Eintritt: 150 €

Physiotherapie-Symposium

Ausführliche Infos unter www.preventiKA.de

Quelle: PM KMK Angela Hammer



Anzeigen
    Datenbankstatus: 150.496 Einträge     © praxisportal.org®     Last Update: 18.09.2008