praxisportal.org left header graphic praxisportal.org right header graphic
Finden auf praxisportal.org®:
» weitere Optionen
Teaser-Titel
Neu aus Amerika: Mit einem gesundheitsfördernden ACAI- Fruchtsaftgetränk jetzt TOP-Vertriebspartner mehr...

http://www.versandapotheke24.tv

Gesundheitsticker
» Zurück zum Gesundheitsticker

 

Buchneuerscheinung » 06.11.2009
Surfen macht fit, schön und gesund! Das Web-Adressbuch 2010 ist erschienen.
06.11.2009

Im Internet finden sich zu jedem nur erdenklichen Wehwehchen umfassende Hintergrundartikel, Diskussionsforen und grafische Darstellungen. Doch die Fülle der Informationen ist derart umfangreich, dass viel Zeit darauf verwendet werden muss, die Treffer der Suchmaschinen durchzuarbeiten, um auf Fragen die passenden Antworten zu finden. Im neuen Web-Adressbuch für Deutschland sind alle wichtigen Gesundheits-Web-Seiten zusammengestellt, die man kennen sollte und von denen aus gezielt weitere Recherchen gestartet werden können.

Das Internet revolutioniert den gesamten Gesundheitsbereich. Patienten finden detaillierte, verständliche Beschreibungen der Krankheitsbilder, können Ärzte bewerten und sich mit anderen Betroffenen austauschen. Nie zuvor gab es die Möglichkeit, sich so umfassend zu informieren. Wichtig ist zu wissen, wo die besten Informationsquellen zu finden sind. Auf den im Gesundheits-Special des Web-Adressbuches vorgestellten ca. 400 Web-Seiten erhalten Sie nicht nur handfeste medizinische Informationen, Sie können sich auch vielfach selbst beteiligen! Diskutieren Sie in Foren und holen Sie sich den Rat anderer Patienten. Bewerten Sie Ärzte und lesen Sie nach, welche besonders empfohlen werden. Erfahren Sie, welche Diäten erfolgversprechend sind und erstellen Sie online einen Diätplan. Lassen Sie sich mal so richtig verwöhnen und finden Sie die schönsten Wellness-Hotels!

Wichtige Informationen für die Gesundheit

Die großen Gesundheitsportale informieren seriös und umfassend über alle Krankheiten und eignen sich hervorragend als Ausgangspunkt, um sich einen Überblick über alle Gesundheitsthemen zu verschaffen. Ursachen von Erkrankungen und die geeigneten Therapien werden genau erklärt und Krankheiten wie Achalasie oder Pankreaskarzinom bleiben kein Rätsel mehr. Viele Ratschläge und Tipps helfen, die eigene Gesundheit und die der Familie zu verbessern. Wussten Sie zum Beispiel, dass das Nabelschnurblut das Leben des Kindes retten kann, oder dass die richtige Ernährung Sie vor Altersdemenz schützt? Also, essen Sie sich schlau mit Heidelbeeren, dunkler Schokolade und Brokkoli! Weitere solcher wertvollen Tipps erhalten Sie auf dem Portal gesundheit-heute.de, auf dem Ärzte und Medizinjournalisten informieren. Durch den Krankheitsfinder gibt es dort die Möglichkeit Symptome schnell und gezielt zu bestimmen und den zuständigen Facharzt genannt zu bekommen.
Spannende Unterhaltung bietet der Körperatlas auf gesundheitpro.de, mit dem Sie alle Regionen des menschlichen Körpers interaktiv entdecken und studieren können. Klicken Sie einfach auf eine Stelle des Körpers und Sie erhalten Wissenswertes zur Funktion und zum Aufbau von Organen, Muskeln, dem Skelett und dem Nervensystem. Vorbeugungstipps sowie Beschreibungen von Symptomen und Therapiemöglichkeiten zu über 700 Krankheiten finden sich bei onmeda.de. Bei lifeline.de klären umfangreiche Themen-Specials über Asthma, Erkältungen, Allergien, Depressionen, Krebs, Kopfschmerzen und Diabetes auf. Weitere interessante Portale sind mediz.info, med-kolleg.de, vitanet.de, gesundheitundmedizin.de und sogar die Krankenkasse aok.de bietet Ratgeber-Foren, Online-Tests und einen Krankenhaus-Navigator an. Wem das alles nicht genug ist, der kann mit der Gesundheits-Suchmaschine fitter.de und dem Web-Katalog für Medizin und Gesundheit medinfo.de weitere seriöse Quellen ausfindig machen. Sollten dann immer noch Fragen offen sein, gehen Sie auf med1.de. In über 50 Unterforen diskutieren Laien und Experten über praktisch alle Gesundheitsbereiche.

Arzt- und Kliniksuche im Netz

Bei ernsthaften Beschwerden ersetzen diese Gesundheitsportale natürlich nicht den Gang zum Arzt. Der Arzt in der Nähe kann auf der Web-Seite arzt-auskunft.de gefunden werden. Eine weitere Arzt-, Heilpraktiker- und Kliniksuche mit umfassenden Klinikinformationen zu über 300.000 Adressen in Deutschland bietet das Gesundheitsportal medfuehrer.de.
Wer von den Erfahrungen anderer Patienten profitieren möchte, sollte sich auf den Bewertungsportalen für Ärzte und Heilpraktiker jameda.de und imedo.de umschauen. Nach Ihrem Arztbesuch können auch Sie dort eine Bewertung abgeben. Wenn Sie von Ihrem Arzt einen Labortest in die Hand gedrückt bekommen, auf dem aber nur Fachchinesisch steht, gehen Sie einfach auf das Online-Recherchesystem für medizinische Labortests labtestonline.de. Dort werden alle Begriffe und Kürzel genau erklärt. Sie erfahren auch warum der Labortest durchgeführt wurde, und was das Testergebnis bedeutet.

Ernährungs- und Abnehm-Tipps

Sehr wichtig, um sich Krankheiten und den damit verbundenen Arztbesuch zu ersparen, ist die richtige Ernährung. Vermeiden Sie ungesundes Essen, das zu überflüssigen Speckröllchen führt. Mit dem Body-Mass-Index-Rechner der Web-Seite lust-auf-abnehmen.de können Sie zunächst feststellen, ob und in welchem Maße Sie übergewichtig sind. Auf Portalen wie abnehmen.net und abnehmen.com erfahren Sie dann, ob die Brigitte-Diät oder Weight Watchers das Richtige für Sie ist, oder ob Sie lieber auf Kohlehydrate oder Fett verzichten sollten. Viele Diäten werden von A bis Z vorgestellt und miteinander verglichen. So gibt es endlich einen kompletten Überblick über alle Diäten und man kann sich die passende heraussuchen.
Ihre persönliche Expertenbeurteilung erhalten Sie unter leichterabnehmen.de, damit Sie den steinigen Weg zum Wunschgewicht mit Hilfe von ärztlicher Beratung, einem gesunden Essverhalten und Bewegung meistern. Leckere und gesunde Rezepte dazu finden Sie auf lowfett.de. Versuchen Sie einfach mal das Beerentiramisu, die bunte Fischpfanne und den karibischen Hähnchenauflauf und erleben Sie, dass man auf Genuss nicht verzichten muss, um abzunehmen!
Wer statt einer Diät lieber eine Fastenkur durchführen möchte, erhält bei gesund-heilfasten.de das passende Hintergrundwissen. Vorgestellt werden bekannte und weniger bekannte Fastenkuren wie z.B. Molkefasten, Obstfasten, Wasserfasten und Saftfasten. Erfahren Sie, welche Fastenvariante für Ihre Beschwerden die richtige ist.

Für ein besseres Körpergefühl sollte man neben einer Diät oder Fastenkur auch mal einen Wellness-Urlaub durchführen. Gönnen Sie sich eine Rückenmassage, ein Meersalzkörperpeeling oder nehmen Sie ein Schokoladenbad. Eine Übersicht über die Wellness-Anbieter in Ihrer Nähe finden Sie auf beauwell.com, beauty24.de und beauty-hotels.com. Oder verbinden Sie einfach Wellness und Urlaub, indem Sie sich auf Sri Lanka oder auf Bali richtig verwöhnen lassen!

Über 6.000 weitere Surftipps zu 1.700 Themenbereichen finden Sie in der neuen Ausgabe des Web-Adressbuches für Deutschland.
Für nur 16,90 Euro zzgl. Versandkosten ist „Das Web-Adressbuch für Deutschland 2010“ hier bestellbar.

Quelle: Redaktion



Anzeigen

Sedo - Domains kaufen und verkaufen
    Datenbankstatus: 150.634 Einträge     © praxisportal.org®     Last Update: 06.08.2010